Aktuell

 

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

 Weihnachten naht mit großen Schritten und die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren. Während viele Kekse backen, Geschenke verpacken, über das Festtagsmenü nachdenken oder einfach die schöne Vorweihnachtszeit genießen, steht Holger Bublitz mitten im Weihnachtsgeschäft seinen Mann. Der Natur- und Landschaftsführer, Forstwirt und zertifizierte Baumkontrolleur verkauft

 

Holger Bublitz
Holger Bublitz ist Weihnachtsbaum-Experte

Weiterlesen: Oh Tannenbaum

 

Wettbewerb "Blühende Schulen" in Hamburg

 Die Helmut und Loki Schmidt Stiftung und die Loki Schmidt Stiftung veranstalten den Wettbewerb Blühende Schulen um Schulgärten/bzw. schulnahe Naturflächen. Blühende Schulen ist der Wettbewerb zu Ehren von Loki Schmidt, die am 3. März 2019  100 Jahre alt geworden wäre. Die Anmeldung zum Wettbewerb startet ab jetzt bis zum 3. März. Es winken Geldpreise im Wert von 5.000,- EURO – 1.000 EURO gehen an die Gewinnergruppe. Mitmachen können Klassen, AGs und auch GBS Betreuungen – auch gern mehrere Gruppen pro Schule. // 06.12.18, fp 

Weitere Informationen/Anmeldung:Wettbewerb "Blühende Schulen" 

 

 

Teil 2 - Netzwerken, Referenten und die Jahreshauptversammlung

Nachlese Herbsttreffen 2018 mit Jahreshauptversammlung 

Nach der interessanten Führung durch die Wökenitz Niederung bei Bad Oldesloe ging es zum Netzwerken bei Kaffee und Kuchen in der WeinWelt27 des Ortes. Nach einer Stärkung ging es mit einem Vortrag des Biologen Norbert Voigt über das Insektensterben, die Folgen und mögliche Gegenmaßnahmen weiter im Programm. Der Artenrückgang der Insekten geht uns 

Norbert Voigt

Weiterlesen: Teil 2 Herbsttreffen 2018 - Netzwerken, Referenten und JHV

 

Teil 1 - Komm mit ins Wasserbüffelland

Nachlese Herbsttreffen 2018 mit Jahreshauptversammlung 

Immer der Natur auf der Spur! Die Natur- und LandschaftsführerInnen Schleswig-Holstein bieten besondere Naturerlebnisse für Jung und Alt im ganzen Land. Am vergangenen Samstag kamen einige von ihnen selbst in den Genuss einer spannenden Exkursion. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hatten der Verein als auch die Landschaftsführer/innen in Stormarn zu einer Führung in die Wökenitz Niederung am Poggensee eingeladen.  Meike Dunz, Schutzgebietsbeauftragte des 40 Hektar großen

Meike Dunz
Meike Dunz im Wasserbüffelland 

Weiterlesen: Teil 1 Herbsttreffen 2018 - Wasserbüffelland 

 

Alles hat seine Zeit -Entdeckungen im Lauf des Jahres

Heute lebt fast jeder nach der Uhrzeit und nicht mehr nach der Jahreszeit. „Welche Jahreszeit ist Deine liebste?“, mit dieser Frage startete Marianne Riecke aus Bad Bramstedt am Mittwoch ihr Seminar beim BNUR in Flintbek. Die Natur- und Landschaftsführerin aus Bad Bramstedt ist Mitglied in

Marianne Rieke
Marianne Riecke

Weiterlesen: Alles hat seine Zeit 

 

Nachlese: 

Gesprächskreis Umweltbildung/BNE der Region „Mitte“

 Am vergangenen Dienstagnachmittag fand im NATURERLEBNIS GRABAU in Kreis Stormarn der Gesprächskreis Umweltbildung/BNE der Region „Mitte“ statt. Eine Veranstaltung des BNUR in Kooperation mit der Sparkassen-Stiftung Stormarn. Gastgeber Jörg Schumacher, Geschäftsführer der Sparkassen-Stiftung, begrüße die Teilnehmer. Vom BNUR war Dörte Paustian vorort und moderierte den Gesprächskreis. Mit praktischen Elementen gab Jan Dohndorf, pädagogischer Leiter Naturerlebnis Grabau, einen kleinen Einblick

Jan Dohndorf
Jan Dohndorf

Weiterlesen: Nachlese Gesprächskreis 

 

Rückblick Jubiläum AktivRegion Eckerförder Bucht

Kirsten Redwanz (Mitglied) und Karl Walther (Vorstand) nahmen am 21. Oktober am Treffen zum 10 jährigen Jubiläums der Aktivregion Eckernförder Bucht teil und präsentierten die Fähigkeiten unseres Vereines. Vom Wattwanderm über Führungen durch Schutzgebiete, wilde Wälder im Aukrug, Queller im salzigen Brunner Moor, Biografisches Lernen in der Natur, Pilze in Kaltenkirchen, Radwanderungen, Haselnußpesto in Warnsdorf, ökologische Probleme in der Schlei, Fledermausführungen und all das, was unseren wunderbaren Verein in Schleswig-Holstein so einzigartig macht. Wir führten viele Gespäche, ein Stadtführer will bei uns Mitglied werden, wir vernetzten uns mit anderen Akteuren der Region, waren gemeinsam mit der Aktivregion Eckernförde entsetzt über die Pläne, wenige hundert Meter von einem Naturschutzgebiet nahe Eckernfördes eine Giftmülldeponie zu planen und hatten es trotz bedecktem Himmels und mit Kaffee & Kuchen gut,  Es ist schön, überall im Land mit dabei zu sein. / 23.10.18, kw

 

10 Jahre AktivRegion Eckerförder Bucht

Vorankündigung

 

 Die AktivRegion Eckernförder Bucht feiert ihr 10jähriges Jubiläum. Ein schöner Anlaß, der am 20./21. Oktober 2018 auf dem Gelände im Tierpark Gettorf gefeiert wird. Der Verein der Natur- und LandschaftsführerInnen Schleswig-Holstein wird am Sonntag (10 bis 17 Uhr) dabei sein. Karl Walther (Vorstandsmitglied) und voraussichtlich die Naturführerin Kirsten Redwanz freuen sich auf viele Besucher. „Toll wäre es, wenn auch das eine oder andere Mitglied vorbei schaut“,   meint Karl Walther. „Gerade die Naturführer, die in der Region tätig sind, können den Tag für Öffentlichkeitsarbeit nutzen.“ Das Programm ist ebenfalls recht interessant. Wie uns Gesa Remmler vom Regionalmanagements der AktivRegion mitteilte, ist ein Markt der Möglichkeiten geplant. Es haben bereits viele lokale Akteure zugesagt, die die AktivRegion an beiden Tagen so vielfältig wie möglich der Öffentlichkeit präsentieren werden. Die Marktzeiten sind: Samstag, 20.10.2018 von 12.00 - 17.00 Uhr und Sonntag, 21.10.2018 von 10:00 - 17:00 Uhr.  Mehr Informationen findet Ihr unter  Link AktivRegion Eckernförder Bucht  / 03.10.18, fp

 

34. Deutscher Naturschutztag 2018 in Kiel

Wir waren da...

Unter dem Motto „Klarer Kurs – Naturschutz“ hatten der Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN), das Bundesamt für Naturschutz (BfN), der Deutsche Naturschutzring (DNR) e.V. und das gastgebende Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (MELUND) zum 34. Deutschen Naturschutztag nach Kiel eingeladen. Vom 25. bis 29. September 2018  informierten und tauschten sich Naturschutzinteressierte aus Politik, Verwaltung, Planung, Verbänden, Ehrenamt und Wissenschaft rund um dieses Thema aus. Es fand ein großes Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops statt. Viele Aussteller präsentierten ihre Leistungen und informierten über ihr Angebot.

Natürlich auch vertreten: der Verein der "Natur- und Landschaftsführer und -führerinnen Schleswig-Holstein e.V.". Frauke Pöhlsen und Karl Walther teilten sich ein Zelt mit Anne Ipsen, der Leiterin vom Fledermauszentrum NOCTALIS in Bad Segeberg. Das Hauptgeschehen der Tagung spielte sich im Audimax der Uni Kiel ab, doch auch an unserem Stand vor dem Audimax schauten Besucher und Interessierte vorbei. Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Vereinsmitglied Norbert Voigt. Norbert wird auf unserem Herbsttreffen einen kleinen Vortrag über das Insektensterben halten./ 03.10.18, fp

Karl Walther und Frauke Pöhlsen präsentierten den Verein in Kiel

Angebote

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31